Vermieterstammtisch

des Kur- und Verkehrsvereins: 

 

06. Februar 2018 um 20.00 Uhr im Hotel Bellevue, Bad Wiessee

Wir freuen uns, viele Kolleginnen und Kollegen an diesem Abend zu treffen. Es gibt immer wieder Neuigkeiten und Sachverhalte zu erläutern und zu diskutieren, die uns alle angehen.
Jeder kann seine Kritik oder Vorschläge vorbringen  - wir leiten sie an die zuständigen Damen und Herren weiter.
Ein ständiger Erfahrungs- und Meinungsaustausch nützt allen- nur so kommen wir weiter.

 

 

Weitere Stammtisch-Termine 2018

03. April, 05. Juni und 02. Oktober jeweils ab 20.00 Uhr

 

 

 

 

 

Aktuelles:

Januar 2018:

Kurzer Bericht über die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am 12.12.2017

Neuwahlen
27 von 88 Mitgliedern waren an diesem Abend versammelt um eine neue Vorstandschaft zu wählen:
1. Vorstand: Bernhard Kaiser
2. Vorstand: Steffi Erlacher
Kassier: Regina Beil
Schriftführer: Maria Strillinger
Kassenprüfer: Peter Bayerschmidt

Jahresrückblick 2017
Die Eihnnahmen vom Abwinkler Advent wurde an das abgebrannte Rettungszentrum von Bad Wiessee gespendet
In erfolgreicher Zusammenarbeit mit der TTT, der Gemeinde Bad Wiessee und dem KVV entstand der Barfußpfad an der Seepromenade
Heiß diskutiertes Thema: die abgesagte Montgolfiade in Bad Wiessee! Bernhard Kaiser und Steffi Erlacher hatten deshalb im Oktober 2017 einen Termin bei Bürgermeister Peter Höß
Sehr großer Erfolg: Seit 29.04.2017 dürfen Inhaber der TegernseeCard zwei Strecken kostenlos mit dem Schiff fahren

Ziele der neuen Vorstandschaft
Sanierung des Troadkastn in Altwiessee um in für tourischtische Zwecke nützen zu können
Die Montgolfiade 2019 muss wieder in Bad Wiessee statt finden
Mehr Mitspracherecht bei gemeindlichen Dingen, z.B. Neugestaltung der Seepromenade
Saison-Abschlussfest im Herbst 2018
 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Oktober 2015:

Kurzprotokoll des Vermieterstammtisches vom 20.10.2015

Begrüßung der anwesenden Vermieter und des Vereinsvorstandes

Bürgermeister Höss war durch eine Gemeinderrats Sitzung verhindert.

Besondere Gäste : Herr Georg Overs, TTT, Susanne Kundmüller, TTT,

Stefan Rachel, TI Bad Wiessee und Heinz Waldenmeier, VVR


Referat von Frau Kundmüller mit dem Thema „Gesundheitstourismus Tegernseer Tal“,
einem regionsübergreifenden Projekt der Privatuniversität Paracelsus Salzburg. Hierbei ist
das Jodschwefelbad aktiv einbezogen. Die ausführliche Vorstellung dieses Projekts erfolgt
Anfang Dezember 2015. Der Projektstart soll bereits Mai 2016 erfolgen. Die Teilnahme von
aktiven Gastgebern ist erwünscht.

 

Anregungen und Wünsche seitens der Gastgeber :

Die Parkgebühren im Tal sollen vereinheitlicht werden. Unsere Gäste sind teilweise
verwirrt, weil innerhalb unserer Tourismusregion, je nach Gemeinde, Parkgebühren
erhoben werden oder auch nicht. Desweiteren sollte die kostenfreie Parkzeit auf
1 Stunde zu erhöht werden, damit die Gäste nicht „in Stress“ kommen.
 
Bei Baustellen am Ort wird eine gewissenhafte Beachtung der Kurruhezeiten angemahnt.
 
Bericht von Frau Erlacher und Herrn Kaiser über die Vernetzung der Aktiven Wiesseer
mit KVV. Frau Erlacher nennt einige Beispiele.

Verabschiedung von dem scheidenden Geschäftsführer der TTT, Herrn Georg Overs.

Bernhard Kaiser blickt auf 9 Jahre gemeinsam Erreichtes zurück. Einige Wegpunkte waren:

·         Einführung von Dirndl als „Arbeitsbekleidung“ für die Damen in den Tourist
Informationen
·         Einführung der Tegernsee Card
·         Umzug und Einweihung der neuen Tourist Information in Bad Wiessee
·         Einführung des elektronischen Meldescheins
·         Gastgeberverzeichnis, Gesundes Land, Jod Schwefelbad
·         Verhandlungen mit der Schiffahrt und dem RVO
·         Gestaltung und Einführung des Preisfinders, u.v.m.                                                                           

Es gibt jedoch noch immer einige „Baustellen“, mit deren jetzigem Stand der KKV nicht zufrieden ist:

·        Talweite, einheitliche Lösung für die Parkgebühren mit eindeutiger Bevorzugung von
T-Card Inhabern, auch als Instrument um die Aufenthaltsdauer der Gäste zu erhöhen.
·         Verbesserungen im RVO Bereich, lesbarere Pläne, sichere Verbindungen e.t.c.
·         T-Card Akzeptanz bei der Schifffahrt
·         Bessere Bewerbung des Jod und Schwefelbades, auch von Seiten der Vermieter.
·         Neugestaltung der Seepromenade und der zukünftige Hotelbau
·         Intensivierung der Zusammenarbeit mit der TTT  

Herrn Overs wurde vom KKV, vertreten durch Steffi Erlacher und Bernhard Kaiser, ein Präsentekorb mit Leckereien aus der Region überreicht.

 Herzlichen Dank Herr Overs und viel Glück und Erfolg in Kärnten! :-)

 

Dezember 2012: Am 4. Dezember konnten wir im Zuge unseres Vermieterstammtisches die Gewinner des diesjährigen Blumenschmuckwettbewerbes auszeichnen. Die Besonderheit ist das neue System mit dem die Sieger zustande kommen. Bisher radelte ein Gremium durch Bad Wiessee und bewertete die einzelnen Häuser, jetzt können Interessenten selbst aktiv werden. Auf unserer neuen Homepage www.blumenschmuckwettbewerb.de werden die eingesendeten Fotos des Blumenschmuckes eingestellt und können dort bewertet werden. Wir freuen uns sehr über die 28 aktiven Teilnehmer und die 1192 Personen die insgesamt 3498 Stimmen abgegeben haben. Der neue Preis, neben Blumen und einer Urkunde, und vor allem der Anreiz aktiv zu werden ist eine Grafik, die auf der hauseigenen Homepage und zu Werbezwecken verwendet werden kann. Dieses Logo wird in gold, silber und bronze vergeben und kann bis zur nächsten Prämierung verwendet werden. Zu den Auszeichnungen:

Gruppe privat: Bruno Schmitz

Gruppe Gästehäuser:
1. Platz: Gästehaus Mariele, Familie Glonner
2. Platz: Haus Seeblick, Familie Marcher
3. Platz: Haus Gartenheim, Familie Schäffler 

Gruppe Hotels:
1. Platz: Landhaus am Stein, Familie Schnorr
2. Platz: Hotel zur Post, Familie Geiß

3. Platz: Haus Rheinland, Kerstin Korytar & Ronald Stegmüller

Zusätzlich wurde ein Blumenkönig von einer KVV-Komission gewählt. Diese Auszeichnung erhielt dieses Jahr das Hotel zur Post, Familie Geiß.

Wie freuen uns sehr über den erfolgreichen Start des neuen Blumenschmuckwettbewerbs und hoffen auf viele neue Teilnehmer im nächsten Jahr.

Bis dahin dürfen wir Ihnen im Namen des Kur- und Verkehrsvereines ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr wünschen.

Oktober 2012: Besonderes Thema am Vermieter-Stammtisch vom 02.10.2012 war der Brandschutz und aktuell anstehende Brandbeschau-Maßnahmen. Hierzu standen Herr Holzapfel und Herr Schuschke (Gemeinde) und Herr Stiglmeier (Freiwillige Feuerwehr) dankenswerterweise Rede und Antwort. 

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit möchten wir nachfolgende Informationen und Links zum Nachlesen zur Verfügung stellen. (ohne Gewähr)

http://www.behoerdenwegweiser.bayern.de/dokumente/aufgabenbeschreibung/00776489278


 

Brandschutz von baulichen Anlagen; Bauordnungsrecht

 

Gebote mit Bezug zum Brandschutz von baulichen Anlagen

Die Bayerische Bauordnung (BayBO) und ihre Sonderbauverordnungen wie z.B.

  • die Garagen- und Stellplatzverordnung (GaStellV),
  • die Versammlungsstättenverordnung (VStättV),
  • die Beherbergungsstättenverordnung (BStättV) oder
  • die Verkaufsstättenverordnung (VkV)

enthalten Bauvorschriften, die im Falle eines Brandes

  1. für Personen Flucht- und Rettungsmöglichkeiten ausreichend lange baulich sicherstellen,
  2. tragende Bauteile ausreichend lange vor dem Einsturz bewahren,
  3. die Ausbreitung des Brandes innerhalb großer Gebäude und auf andere Gebäude verhindern

sollen.


 

Rechtsgrundlagen

 

  1. Bayerische Bauordnung (BayBO)
  2. Verordnung über den Bau und Betrieb von Garagen sowie über die Zahl der notwendigen Stellplätze (GaStellV)
  3. Verordnung über den Bau und Betrieb von Versammlungsstätten (Versammlungsstättenverordnung - VStättV)
  4. Verordnung über den Bau und Betrieb von Beherbergungsstätten (Beherbergungsstättenverordnung - BStättV)

 

Weiterführende Links

 

  1. Allgemeine Informationen zum Baurecht

 

Verwandte Themen

 

  1. Brandschutz; vorbeugender

 

September 2012:

Unter www.blumenschmuckwettbewerb.de können Sie Ihre Stimme abgeben. Vielen Dank. 

August 2012: Der Startschuss für das neue Konzept des Blumenschmuck-Wettbewerbs ist gefallen. Zukünftig können nur noch interessierte Haus-/Fewo-Besitzer, Gästehäuser oder Hotels aus Bad Wiessee teilnehmen. Die Bewertung erfolgt via Internet. So können Sie Freunde, Bekannte und vor allem Ihre Gäste auf den Wettbewerb aufmerksam machen und zum Mitmachen motivieren. Dieses sog. "Online-Voting" löst das bisherige System des Blumenschmuck-Wettbewerbs ab und möchte dadurch noch transparenter und fairer in der Bewertung sein. 

Interessiert? Dann senden Sie uns bis 15.08.2012 ca. 1-3 schöne Fotos mit entsprechender Kurzbeschreibung an kvv-badwiessee@gmx.de zu.  Sollte dies aus technischen Gründen nicht möglich sein, helfen wir Ihnen für eine kleine Spende gerne dabei. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns an kvv-badwiessee@gmx.de.

Wann? Im September erfolgt die Bewertung der teilnehmenden Häuser via Internet. Als Betreiber eines Gästehauses oder Hotels können Sie aktiv für Ihr Haus Werbung machen und Ihre Gäste per E-Mail, Flyer, Facebook & Co darauf hinweisen. Die schönsten drei Häuser aus den Kategorien PRIVAT, GÄSTEHÄUSER, HOTELS und ÖFFENTLICHE EINRICHTUNGEN werden im Oktober ermittelt, erhalten eine Prämie und werden in der Tagespresse, im Internet und in "Bad Wiessee im Blick" veröffentlicht. 

Noch Fagen? Dann rufen Sie uns an oder mailen uns. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme. Viel Glück!

 

 

Juni 2012: "gefällt mir" heißt es jetzt auch für den Kur- und Verkehrsverein auf Facebook. Werden Sie auch zum Freund oder zur Freundin! Zu facebook

Allgemein: die nächsten Vermieter-Stammtische finden am Dienstag, 07.08.2012, 02.10.2012 und 04.12.2012 jeweils um 20:00 Uhr statt. Wo genau steht wie immer in der Tagespresse, auf unserer Webseite oder wird per E-Mail an alle Wiesseer Vermieter verschickt. 

Juni 2012: Als TOP der Jahreshauptversammlung wurde u.a. über die zukünftige Vorgehensweise unseres jährlichen Blumenschmuck-Wettbewerbs diskutiert. Helmut Ertle berichtete über die langjährige Tradition und das Zustandekommen des Wettbewerbs. Auch Herr Bürgermeister Höß plichtete ihm bzgl. der Wichtigkeit des Wettbewerbs bei. Er sagte spontane Hilfe und Unterstützung zu. Nun liegt es an uns gemeinsam einen neuen Blumenschmuck-Wettbwerb zu gestalten: mit neuem Auswahlverfahren, attraktiveren Preisen und einem gerechten Bewertungssystem. In Kürze wird ein Arbeitskreis gegründet. Wer mitmachen will kann sich bei Bernhard Kaiser unter Tel. 08022 / 66180 oder info@hotel-askania. de melden.  

Juni 2012: Am 05.06.2012 findet die jährliche Jahreshauptversammlung des Kur- und Verkehrsvereins Bad Wiessee e.V. statt. Wichtige Tagesordnungspunkte sind neben des Berichts des 1. Vorsitzenden Bernhard Kaisers und des Kassenberichts auch die Mitgliederbefragung bzgl. des jährlichen Blumenschmuck-Wettbewerbs und die Satzungsänderung. Die neue Satzung kann unter folgendem Link aufgerufen werden. Der Termin trifft nicht zufällig mit unserem regelmäßgem Vermieter-Stammtisch zusammen: wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und eine rege Diskussion. 

Dezember 2011: Wir wünschen all unseren Mitgliedern und Wiesseer Bürgern ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das Neue Jahr!

Oktober 2011: 125 Jahre Kur- und Verkehrsverein Bad Wiessee - herzlichen Glückwunsch! Am 21.10.2011 feiert der Kur- und Verkehrsverein im Hotel Post ab 19:00 Uhr sein 125jähriges Bestehen. Eingeladen sind nicht nur alle Vereinsmitglieder, Vermieter und Wiesseer Bürger, sondern auch zahlreiche Ehrengäste und Gratulanten. Zudem erfolgt die Prämierung des diesjährigen Blumenschmuck-Wettbewerbs. 

Herzlichen Glückwunsch an die diesjährige Blumenschmuck-Königin: 

August 2011: Aufgepasst! Der Blumenschmuck-Wettbewerb wird dieses Jahr wieder sehr ernst genommen. Inzwischen fahren schon einige KVV-Vorstandsmitglieder Bad Wiessee mit dem Fahrrad ab und treffen Bewertungen für die Prämierung, die für den 21.10.2011 geplant ist. 

Juni 2011: Start der Dirndl-Sponsoring-Aktion: Mit einem Mail an alle Wiesseer Vermieter und Gewerbetreibenden bittet der Kur- und Verkehrsverein um finanzielle Unterstützung. Bei einer feierlichen Abschlussveranstaltung werden alle Spender namentlich genannt und geehrt. Bitte helfen auch Sie - jeder finanzielle Beitrag hilft! Bankverbindung: Konto 203984, KSK Bad Wiessee, BLZ 71152570, Vwz: Spende.

Mai 2011: Dirndl für die Dirndl! Das war die Zusammenfassung unseres 1. Bürgermeisters Peter Höß, als der Wiesseer Kur- und Verkehrsverein ihn mit der Dirndl-Sponsoring-Aktion für die Wiesseer TI-Mitarbeiterinnen konfrontierte. Immer wieder wurden in den Vermieter-Stammtischen geäußert, dass die Wiesseer TI-MitarbeiterInnen  täglich Tracht und bei wichtigen Veranstaltungen ein einheitliches Dirndl tragen sollten, wie es in den anderen Talgemeinden bereits längst der Fall ist. Zusammen mit einem einheimischen Trachtengeschäft reifte die Idee ganz schnell - die Wiesseer TI-Mitarbeiterinnen waren sogleich begeistert und nun gilt es sich um die Finanzierung zu kümmern. 

Aprill 2011: Die neue Satzung wurde beschlossen und der neue Vorstand gewählt: Herzlichen Glückwunsch an Bernhard Kaiser (1. Vorsitzender), Steffi Erlacher (2. Vorsitzende), Stefanie Kaiser (Kassier), Hans Stoib (Schriftführer) und Thomas Prahn (2. Schriftführer). Als Kassenprüfer wurde Hartwig Bayerschmidt bestätigt. Das Team der Beisitzer bilden Edith Betz, Toni Beil, Eberhard Waitz, Josef Grieblinger, Franz Erlacher, Hans Zehtmeier und Marianne Buchberger. Ein großes Dankeschön gilt Frau Betz, die in den vergangenen 10 Jahren dem Verein als 1. Vorsitzende vorstand. Sie hatte aus beruflichen und privaten Gründen bereits im Vorfeld angekündigt, dass sie nicht mehr für das Amt des 1. Vorsitzenden zur Verfügung steht. Herzlichen Dank, Edith!

März 2011: Der Termin für unsere Jahreshauptversammlung steht fest: am 05.04.2011 treffen wir uns um 20:00 Uhr im Gasthof Königslinde. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen (jedoch nicht stimmberechtigt).

März 2011: Die neue Satzung ist als Entwurf fertig und kann eingesehen werden. Bei Fragen und Anregungen bitte an Frau Kaiser, Tel. 08022/706040 oder info@ringspitz.de wenden. Vielen Dank. www.kvv-badwiessee.de/media/2011%20Satzung%20Entwurf.pdf

Februar 2011: Der Kur- und Verkehrsverein begrüßt Frau Sandra Kern als neue Wiesseer TI-Leiterin recht herzlich und hofft auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit. Siehe Pressebericht in "Bad Wiessee im Blick": http://www.rathaus-bad-wiessee.com/images/stories/BW_Im_Blick/bwib-maerz-2011_internet.pdf 

Januar 2011: Feuerwerk 2011/2010 in Bad Wiessee

In der Hektik der "staaden" Zeit  richten wir unsere Gedanken auch auf den kommenden Jahreswechsel und auf  die Silvester Vorbereitungen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren übernimmt der Kur- und Verkehrsverein Bad Wiessee e.V. wieder die Organisation des traditionellen Silvesterfeuerwerks für Bad Wiessee, das Jupp Brenner für die Gewerbetreibenden und die Hotellerie und Gastronomie ins Leben gerufen hat.

Wir wollen wieder versuchen ein schönes Feuerwerk für die Gäste von Bad Wiessee zu ermöglichen. Der Jahreswechsel am Tegernsee ist für alle etwas Besonderes und wir wollen damit auch zeigen dass die Bad Wiesseer Hoteliers/Vermieter und Handel/Gewerbe gemeinsam für Ihre Gäste ein Feuerwerk in den Himmel "zaubern"

Wie in den vergangenen Jahren kam uns der Feuerwerker Herr Sauer preislich hier sehr entgegen.

Deshalb unsere Bitte, unterstützen sie die Aktivitäten des KVV und beteiligen Sie sich mit einem angemessenen Beitrag, wie in den letzten Jahren auch. Download der Spendeninfo

"Bad Wiesseer - Silvester - Feuerwerk  2011/2010"

Mit freundlichen Grüßen

Edith Betz                                                                                           Bernhard Kaiser